Soljanka mit Ännchen

Soljanka mit Ännchen

Radtour

Mittwoch 6. bis Mittwoch 13. Mai

Die Radwanderung von Danzig entlang der Ostseeküste durch Ostpreußen werden wir in 2020 nun schon zum 4. Mal organisieren. Mittlerweile sind über 40 Teilnehmer mit uns von Danzig über Kaliningrad nach Klaipeda geradelt. Ob wir in absehbarer Zeit diese ungewöhnliche Radwanderung ein 5. Mal anbieten werden, hängt davon ab, ob uns immer noch Interesse an der Tour signalisiert wird.

Wir fahren mit dem Kleinbus – oder fliegen auf eigene Kosten ab Hamburg – nach Danzig. Sämtliche Räder und das Gepäck werden mit dem Bus nach Danzig gebracht. Der Bus fährt zurück, nachdem wir Räder und Gepäck in Danzig übernommen haben.  Während der Radtour transportieren wir unser Gepäck selbst.

Es geht durch die Weichselniederung an das Frische Haff bei Elbing. Von dort radeln wir durch das Ermland über Frauenburg nach Braunsberg – also bis kurz vor der russischen Grenze. Weiter geht es nun durch russisches Staatsgebiet über Königsberg und durch das Samland zur Kurischen Nehrung. Hier passieren wir die litauische Grenze und sind bald in Nidden. Von hier sind es noch gut 60 km auf besten Radwegen nach Memel. Von Memel – heute Klaipeda – bringt uns die Fähre mit unseren Rädern zurück nach Kiel. Wir radeln durch drei Staatsgebiete, aus der EU aus und wieder ein und müssen in drei Währungen unser Abendessen bezahlen.

Leistungen:
Anreise nach Danzig mit Gepäck und Rädern im Kleinbus
detaillierte Routeninfos
3 x Übern./Fr. in ***-Hotels in Polen
2 x Übern./Fr. in ***-Hotels im Oblast Kaliningrad
1 x Übern./Fr. im ***-Hotel in Litauen
Domführung in Frauenburg
Stadtführung u. Abendessen in Königsberg
Haffmuseum Kurische Nehrung
Fähre Nehrung - Klaipeda
Schifffahrt in Doppelkabine Klaipeda - Kiel (Einzelkabine – Aufpreis 120 €)
Visum Russland

750 € (EZ-Zuschlag für Hotels - 100 € )