Prag - Dresden

Prag - Dresden

Radtour

Montag 29. Juni bis Sonntag 5. Juli

Die Ankündigung dieser Radtour hatte eine unerwartet große Resonanz, so dass wir  vor verschiedenen Probleme standen - vor allem waren an allen Standorten genügend Hotelplätze zu finden und die hohe Zahl der Räder nach Prag und von Dresden zurück zu transportieren, denn Mitnahme der Räder im Zug ist nur sehr begrenzt möglich. Aber wir denken, dass wir alles für eine schöne und erlebnisreiche Radtour an Moldau und Elbe haben vorbereiten können.

Wenn die Gruppe am 29. Juni vom Kieler Hauptbahnhof nach Prag startet, sind Räder und Gepäck schon seit Stunden unterwegs. Angekommen in Prag wird die Gruppe am Bahnhof in Empfang genommen und lernt Prag während eines Bummels durch die Altstadt zum Hotel kennen. Man kann aber auch Bus oder Straßenbahn nutzen - öffentliche Verkehrsmittel sind in der tschechischen Hauptstadt für Senioren frei.

Das ist auch am nächsten Tag sehr hilfreich, wenn wir nach einer Stadtführung freie Zeit bis zum nächsten Morgen haben. Dann geht`s auf die Räder und wir folgen der Moldau bis zu ihrer Mündung in die Elbe bei Melnik. Da wir nun dem gut ausgeschilderten Elberadweg folgen, sind tagsüber eigene Unternehmungen unabhängig von der Gruppe kein Problem, da man sich kaum verfahren kann.

In Litomerice, Hrensco und schließlich Dresden warten die weiteren Hotels an der Strecke auf uns. Nach der letzten Übernachtung haben wir noch einige Stunden Zeit, um uns Dresden widmen zu können, bevor es wieder mit dem Zug zurück in die Heimat geht.

Leistungen:
Rad- und Gepäcktransport Haustür - Prag und Dresden - Haustür
5 x Übern./Frühstück in ***-Hotels
Stadtführung in Prag
detaillierte Routenbeschreibung
Fahrtbegleitung

595 € (EZ = 120 € Aufschlag)